Gehe zur Kirchengemeinde:

Termine Deutsch Jahrndorf

So, 29.04.2018, 09:00-09:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Cantate
So, 06.05.2018, 09:00-09:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Konfirmandenprüfung / Rogate
Do, 10.05.2018, 09:00-09:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Christi Himmelfahrt
Sa, 12.05.2018, 08:00-19:00 Uhr
Niedersulz (NÖ) / Mikulov (CZ): Gemeindeausflug
So, 13.05.2018, 10:00-10:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Konfirmation / Heiliges Abendmahl / Exaudi
So, 20.05.2018, 09:00-09:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Pfingstsonntag
So, 20.05.2018, 14:00-14:45 Uhr
Kittsee / Pflegeheim: Gottesdienst / Pfingstsonntag
Mo, 21.05.2018, 09:00-09:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Pfingstmontag
So, 27.05.2018, 10:00-10:45 Uhr
Deutsch Jahrndorf: Gottesdienst / Gemeindefest / Trinitatis
  • 20180512_gemeindeausflug_plakat
Am Samstag, dem 12.05.2018, wird herzlich zu einem Tagesausflug in das Freilichtmuseum Niedersulz eingeladen. Als fachkundiger Historiker wird uns Mag. Peter Limbeck begleiten. Niedersulz ist das größte Freilichtmuseum Niederösterreichs und bietet etwa 80 historische Gebäude. Zum Museum gehört auch ein Täufermuseum, in dem unter anderem auf die Geschichte der Hutterer Bezug genommen wird.

Die Führung im Täufermuseum wird ein Vertreter des Hutterischen Geschichtsvereins übernehmen, der uns auch nach Mikulov begleiten wird, das früher Nikolsburg hieß. Dort hatte sich Jakob Hutter nach seiner Vertreibung aus Österreich einst mit Tausenden Hutterern angesiedelt. Die Stadt Mikulov hat einen eigenen "Täuferpfad" eingerichtet, auf dem an die Geschichte der Täufer erinnert wird.

Mikulov ist zudem eine sehenswerte alte Kleinstadt, in der unsere Reise mit einem gemütlichen Kaffeetrinken ausklingen wird.

Abfahrt in Deutsch Jahrndorf ist voraussichtlich gegen 08:00 Uhr, Rückkehr wird gegen 19:00 Uhr sein.

Anmeldungen sind bei Pfarrer Mag. Sönke Frost möglich, entweder persönlich oder telefonisch unter 0660 / 63 93 175.

home geschenke der hoffnung

 Wir schenken Kindern Freude und Perspektive

Das christliche Werk Geschenke der Hoffnung steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Initiativen für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie Humanitäre Hilfe in Katastrophensituationen.